Sportwetten Bonus: Die 7 häufigsten Fehler und wie Sie sie vermeiden

Ein Sportwetten Bonus ist großartig und wird sehr oft über die Suchmaschinen angefragt. Das verwundert nicht, denn das eigene Wettkapital von einem Buchmacher erhöhen zu lassen, bedeutet Wetten mit weniger Risiko und höheren Nettogewinnen. Es passieren leider immer wieder Fehler, wenn Sportwetter einen Bonus nutzen wollen. Auf unserer Seite erklären wir Ihnen, worauf Sie achten sollten, um nicht in eine dieser Bonusfallen zu tappen.

Wundern Sie sich welcher Buchmacher der beste ist? Hier finden Sie unsere TOP 3!

TOP 3 BOOKMAKERS
1betway
Spielen
2Interwetten
Spielen
3bwin
Spielen

Fehler 1: Es wurde kein Wert auf den richtigen Wettanbieter gelegt, der seriös ist und eine gute Bewertung hat

Vor lauter Bonus sehen manche Neulinge, aber auch alte Wett-Hasen manchmal das Wesentliche nicht mehr. Das ist neben den verlockenden Gratisangeboten auch die Qualität und Seriosität des Wettanbieters selbst. Es ist verständlich, wenn sich unbedarfte Kunden bei einem Buchmacher anmelden, der mit einem lukrativen Bonusbetrag wirbt, aber was nutzt die anfängliche Freude, wen es in einer Enttäuschung endet und keine Auszahlung der Gewinne erfolgt?

Lösung: Investieren Sie ein paar Minuten und seien Sie aufmerksam

Einem Bonus Vergleich geht bei uns immer ein Wettanbieter Vergleich voraus. So können Sie sicher sein, dass Sie keinem schwarzen Schaf auf den Leim gehen. Wir schauen uns die Wettlizenz eines Anbieters an und danach folgen die Beurteilung der Quoten, des Wettangebots und sogar der Kundenservice wird von Experten getestet. Wählen Sie einen Buchmacher, der bei uns aufgeführt wird und Sie sind auf der sicheren und legalen Seite.

Fehler 2: Der Bonus wird nicht gewährt, weil die Methode der Einzahlung nicht richtig gewählt wurde

Steht ein Einzahlungsbonus in Aussicht, bei dem die eigene Einzahlung oft sogar verdoppelt wird, geht ein Detail manchmal unter und wird übersehen: Manche Buchmacher beschränken die Vergabe des Bonusguthabens auf bestimmte Zahlungsmethoden. So kann es passieren, dass unwissende Kunden per Paysafecard einzahlen und sich dann wundern, dass keine Bonusgutschrift erfolgt, obwohl sie den Bonus Code fehlerfrei angegeben haben.

Lösung: Achten Sie vorab darauf, ob die Einzahlungsmethode für das Bonusangebot ausschlaggebend ist

Ein Blick in die AGB des Wettanbieters oder in unseren Bonus Vergleich verrät, unter welchen Einzahlungsmethoden Sie wählen können. Heutzutage ist es für Buchmacher selbstverständlich, mehrere Methoden anzubieten, die schnell und sicher funktionieren. Bester Film 2016? So lässt sich die Enttäuschung vermeiden und Sie können sich auf Ihre Wetten freuen, weil die Bonussumme sofort nach Geldeingang automatisch gutgeschrieben wird.

Fehler 3: Das Bonusguthaben verfällt, weil die Gratiswette oder der Bonus noch nicht auszahlungsreif war

Einigen Wettkunden ist es bereits passiert, dass ihr Bonus gestrichen wurde, weil sie einen Betrag zur Auszahlung beantragt haben, während der Wettbonus noch aktiv war. Diese Regelung ist gängige Praxis: So lange das Bonusgeld noch nicht durch Umsetzen in Echtgeld umgewandelt wurde, sind die Gewinne eine fiktive Zahl auf dem Bonuskonto. Wird eine Auszahlung während dieser Phase verlangt, verfällt sogar der Betrag, der bereits gewonnen wurde.

Lösung: Warten Sie mit der Beantragung einer Auszahlung, bis das Bonusgeld in Echtgeld verwandelt wurde

Ist ein Bonus noch aktiv, sehen Sie das in Ihrem Kundenkonto. Im Zweifel kontaktieren Sie bitte den Kundendienst des Wettanbieters, aber verzichten Sie möglichst auf eine Auszahlungsanfrage. Ein seriöser Anbieter wird Ihrem (vermeintlichen) Wunsch nachkommen und unverzüglich auszahlen, aber gemäß seiner Regeln den Bonus löschen. Bitte beachten Sie auch, dass die Freigabe der Gewinne wirklich erst erfolgt, wenn auch die letzte Wette ausgewertet wurde. Das ist insbesondere bei Kombis wichtig zu wissen!

Fehler 4: Der Bonus wird unzureichend ausgenutzt, weil sich Tipper nur auf bestimmte Sportwetten fokussieren

Vielen Sportwettern ist gar nicht klar, wie umfangreich das Wettangebot auf ihrer auserwählten Buchmacherseite überhaupt ist. Sie beschränken sich selbst und somit auch ihre Gewinnmöglichkeiten mit hohen Quoten, da sie beispielsweise nur auf Fussballwetten oder Tenniswetten achten. Dabei ist ein Bonus eine Top Gelegenheit, einmal etwas Neues zu wagen und das Limit zu erhöhen!

Lösung: Schauen Sie sich das gesamte Portfolio an und weichen Sie auch einmal von festgefahrenen Wegen ab

Wenn Ihnen Guthaben geschenkt wird, heißt das, Sie wetten ohne Risiko. Sie müssen nicht um ihr eigenes Geld bangen und können insofern nicht verlieren. Warum also nicht diese Chance nutzen, um ein Wagnis einzugehen, auf Außenseiter oder Nischensportarten zu tippen? Das erhöht Ihre Erfahrung und führt bestenfalls zu hohen Gewinnen.

Fehler 5: Die Umsatzbedingungen wurden nicht beachtet und es entstehen Missverständnisse und Zeitverzug

Ein Bonus mit Einzahlung ist genauso an Bedingungen geknüpft wie ein Bonus ohne Einzahlung oder die Gratiswette. Meist ist das Bonusguthaben mehrfach in Wetten zu investieren. Es gibt Sportwetter, die ihre Wetten aufschieben oder vergessen, dass dabei auch eine zeitliche Beschränkung gilt. Ein Monat kann schnell vergehen und Bonus bei Nichtnutzung verfallen.

Lösung: Integrieren Sie die Wetten in Ihren Terminplan und wetten Sie auch mobil, um Zeitdruck zu vermeiden

Wenn Sie sich täglich ein wenig mit den Sportwetten beschäftigen, und sei es nur, dass Sie die News, Spieltabellen oder neuesten Statistiken im Auge behalten, bekommen Sie Routine und ein Gefühl für den besten Zeitpunkt zum Tippen. Laden Sie sich doch einfach eine Sportwetten App herunter und nutzen Sie freie Minuten zwischendurch!

Fehler 6: Der gewählte Bonusbetrag wurde nur nach dessen Höhe ausgewählt, passt aber nicht zum Wettkunden

Es sind bereits Laien-Wetter in den Besitz eines High Roller Bonus gelangt, ohne die notwendigen Ambitionen zum Wetten in großem Umfang zu haben. Die Konsequenz: Die Frist ist verstrichen und weg war der Bonus.

Lösung: Zahlen Sie vorausschauend Ihre bevorzugte Summe ein

Über Ihre erste Einzahlung bestimmen Sie selbst, wie oft und wie hoch Sie wetten wollen. Bedenken Sie, dass Sie meist nur 10 oder 20 Euro einzahlen müssen. Oft reicht das absolut!

Fehler 7: Neukunden verzichten gänzlich auf einen Sportwetten Bonus aus Unwissenheit oder Unsicherheit

Tatsächlich vermuten Wett-Neulinge irgendeine Falle hinter einem Bonus oder haben sonstige Berührungsängste, wenn sie Geschenke bekommen sollen. Ihnen entgehen jede Menge Vergünstigungen und Gewinne ohne Risiko, was mehr als schade ist.

Lösung: Informieren Sie sich auf unserer Seite über die Vorteile und Nutzungsweise eines Bonusangebots

Legen Sie sich ein Lesezeichen im Browser an und wir halten Sie über die besten Bonus Angebote auf dem Laufenden. Dazu erklären wir Ihnen, wie Sie den Bonus umsetzen können und helfen Ihnen mit unseren Tipps.

Menu